Capoeira Siao Düsseldorf
Trainer: Professor Dynamite.................. Kontakt:Siao.Capoeira@gmail.com

Was ist:"Jogo de Comprar?"

Jogo de Comprar

Dieser Ausdruck meint wortwörtlich übersetzt: Spiel des Kaufens.
 
Es spielen bereits zwei Capoeiristas in der Roda (portugiesisch für: Kreis) und eine dritte Person möchte ebenfalls spielen. 
In diesem Fall betritt der „neue Spieler“ die Roda und signalisiert einem der beiden anderen Spieler das er mit ihm spielen möchte.Man sagt: Er kauft sich in das Spiel mit ihm ein.

Wie? 
Er wendet sich zu diesem Spieler hin. Dabei schützt man bereits seinen Körper mit den Armen/ Händen, denn auch das Kaufen ist Teil des Spiels.

Wo wird gekauft?
Wenn man sich die Roda, also den Kreis vorstellt, kann man immer aus der Hälfte des Kreises „kaufen“ in dem die Instrumente stehen.

Darf ich immer und bei Jedem einkaufen?
Generell sollte man keine Lehrer, also Spieler ab dem blauen Gürtel aufwärts (siehe auch Gürtel-Farben der Gruppe Capoeira Siao), aus der Roda „rauskaufen“. Ausnahme: es wird vorher gesagt.

Verlassen der Roda:
Ist man der Jenige, der nicht weiter spielt, dreht man dem Spiel nie den Rücken zu.
Das bedeutet: die Roda wird rückwärts gehend verlassen. Dies dient ebenfalls dem eigenen Schutz, denn das Spiel geht direkt weiter.

Vem jogar, vem jogar, com Siao Capoeira....vem vem, oh vem jogar!!!!